Leistungen als Recruitingfilm-Produzent

Recruitingfilme sind ein hilfreiches Mittel, Informationen über das eigene Unternehmen und die zu besetzende Stelle unterhaltsam und spannend zu kommunizieren und passende Fachkräfte zu einer Bewerbung zu motivieren. Der Wettbewerb um gutes Fachpersonal ist groß – hier kann der Recruitingfilm helfen. Um nicht die „Qual der Wahl“ zu haben, sondern Freude am Bewerbungsverfahren, ist es wichtig, Stellenausschreibungen so zu gestalten, dass sich die passenden Kandidaten angesprochen fühlen.

Stellenanzeigen in den großen Printmedien erfüllen sicher nach wie vor ihren Sinn und Zweck. Die Generation der neuen Arbeitskräfte ist jedoch eine Generation, die es gewohnt ist, Filme zu konsumieren und den Film als Informationsquelle zu nutzen. Viele Arbeitgeber wollen daher bei der Suche nach neuen Arbeitskräften auf das Potential der audiovisuellen Medien nicht mehr verzichten. Recruitingfilme sind immer präsenter in den Stellenbörsen und bieten dabei eine gute Gelegenheit, gleichzeitig die Arbeitgebermarke zu stärken. Hier gebe ich Ihnen einen Einblick in meine Arbeit als Recruitingfilm-Produzent.

Hochwertige Filme

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Recruitingfilm – Der Arbeitgeberfilm

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Imagefilm geht es bei einem Recruitingfilm nicht darum, das Image der Firma bei einer großen Zielgruppe zu stärken. Bei einem Recruitingfilm ist die Zielgruppe oft sehr überschaubar, geht es doch hauptsächlich darum, die Aufmerksamkeit ein paar weniger potentieller Bewerber für das eigene Unternehmen zu erreichen. Ein Recruitingvideo dient bereits im Vorfeld dazu, die passenden Bewerber aus der Masse der potentiellen Arbeitskräfte herauszufiltern und somit den Bewerbungsprozess für den Arbeitgeber zu erleichtern.

Als Recruitingfilm-Produzent erstellte ich einen authentischen Film, der es dem Betrachter ermöglicht, ein realistisches Bild von der Firma und der ausgeschriebenen Stelle zu bekommen. Dabei ist es egal, ob es um eine Führungsposition oder eine Azubistelle geht. In jedem Fall wollen Sie als Arbeitgeber die besten Bewerber anziehen. Ein kreativer Recruitingfilm ist ein effektives Mittel, um mit potentiellen Bewerbern in Erstkontakt zu treten.

Recruitingfilme müssen authentisch sein

Ich bin als Recruitingfilm-Produzent überzeugt, dass ein professioneller Recruitingfilm sich in erster Linie durch Authentizität auszeichnet. Ja, es gibt auch viele Beispiele von lustigen und besonders kreativen Recruitingfilmen. Aber das sollte nicht das Hauptziel sein. Wenn es zum Unternehmen passt, spricht nichts dagegen, ein ausgefallenes Konzept zu wagen. Man sollte jedoch Vorsicht walten lassen und aufpassen, dass das Ganze nicht nach hinten losgeht. Wer sich im Internet etwas umsieht, findet einige Negativ-Beispiele von solchen Videos.

Authentizität wird bei Recruitingfilmen groß geschrieben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Werbefilmen geht es im Recruitingfilm nicht in erster Linie darum, Ihre Firma zu bewerben, sondern darum, mit einem realistischen Bild genau die Personen anzuziehen, die für Ihre Firma am besten passen. Denn nur ein guter „Match“ ist vielversprechend für eine langjährige Zusammenarbeit. Es gibt verschiedene Mittel, Authentizität in den audiovisuellen Medien zu erzeugen. Eines davon ist der Einsatz von Testimonials. In Recruiting-Videos vermitteln häufig Mitarbeiter als Schlüsselfiguren im Film Authentizität.

Mitarbeiterprofil im Recruitingfilm

In unserem Beispiel eines Recruitingfilms für eine Betriebskrankenkasse können Sie sich ein Bild davon machen, wie das Interview mit einer Mitarbeiterin als roter Faden durch den Film führt. Neben den Interviewbildern zeigen Aufnahmen vor Ort die Mitarbeiterin in Aktion und bieten die Möglichkeit, dabei die Räumlichkeiten der Firma sowie andere Mitarbeiter zu präsentieren. Themen wir Work-Life-Balance, Zufriedenheit, Kollegialität können wie beiläufig erwähnt werden, ohne dass der Film gestellt wirkt.

Auch problematische Themen sollten nicht außen vor gelassen werden, müssen aber sehr gekonnt formuliert werden. Natürlich kann auch der Chef vor der Kamera zu Wort kommen. Ein großes Potenzial liegt aber auf jeden Fall im Mitarbeiterprofil. Mit diesem kann der Bewerber sich leichter identifizieren. Mitarbeiter vor der Kamera schaffen Nähe. Ein paar motivierende Worte von der Chefetage sind demnach eher ein Extra als ein zwingendes Muss für einen guten Recruitingfilm.

Konzeptentwicklung für den Recruitingfilm

Für einen Arbeitgeberfilm schreibt der Recruitingfilm-Produzent nicht unbedingt ein Drehbuch mit ausformulierten Dialogen. Keinesfalls sollen die Interviews wirken, als seien die Worte den Mitarbeitern in den Mund gelegt worden. Dennoch ist es wichtig, ein kreatives Konzept für den Recruitingfilm zu erstellen. Gemeinsam mit dem Arbeitgeber überlegen wir in der Phase der Konzeptentwicklung, welche Mitarbeiter besonders geeignet sind, um vor der Kamera überzeugende Statements abzugeben. Wir machen uns ein Bild davon, wie der ideale Bewerber aussehen soll und welchen Filmstil wir wählen, um genau diese Zielgruppe anzusprechen.

Wir achten schon bei der Konzeptentwicklung auf die Glaubwürdigkeit der Idee und deren Realisierbarkeit. Es geht darum, die Vorzüge der Firma hervorzuheben ohne beim potentiellen Bewerber ein Bild entstehen zu lassen, das nichts mit der Realität zu tun hat. In einem guten Recruitingfilm bekommt der potentielle Bewerber die Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck von der Firma zu machen, den er dann bei einem Vorstellungsgespräch bestätigt sehen sollte.

Ich habe jahrelange Erfahrung als Recruitingfilm-Produzent und begleite mit meinem Team die Filmproduktion von Anfang bis Ende. Unsere Experten sind darauf spezialisiert, die Kernnachricht auf den Punkt zu bringen und authentische Filme zu realisieren. Dazu gehört eine Kameraführung, die die Natürlichkeit und Authentizität unterstreicht sowie der gekonnte Umgang mit den Menschen vor der Kamera, ein passender Schnitt, eine gute Musikwahl, der Einsatz professioneller, auf Wunsch auch internationaler Sprecher und ein gutes Textkonzept. Eine genaue Planung erleichtert die Arbeit für alle Beteiligten. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern, Mitarbeitern und unserem Team führt immer wieder zu viel Spaß bei der Arbeit und tollen Ergebnissen. Wir sind eine Full Service Agentur und unsere Experten stehen Ihnen bei der Realisation eines Films für Ihr Employer Marketing in allen Produktionsphasen zur Seite.

Recruitingfilm: kurz und aussagekräftig

Lange Monologe von Firmenchefs, die versuchen, alle Vorzüge der Firma aufzulisten, haben meist keinen besonders attraktiven Charakter. Zudem spielen die Sehgewohnheiten der User eine Rolle. Zu lange Filme im Internet werden oft vorgespult oder weggeklickt. Ein stimmiges Konzept hilft, die Kernaussage immer im Auge zu haben und in einem ein- bis dreiminütigen Film auf den Punkt zu bringen. Das mag sehr schwierig erscheinen, gerade wenn es um komplexe Stellenausschreibungen geht. Es ist aber ein Prozess, der sich am Ende bezahlt macht. Besser, ein paar Informationen weniger und der richtige Bewerber verliert nicht schon beim Recruitingfilm das Interesse. Die fehlenden Informationen können dann problemlos im ersten direkten Kontakt geliefert werden. Wichtiger ist es, positive Emotionen zu wecken und den Bewerber dadurch zu motivieren, mit dem Arbeitgeber in Kontakt zu treten. Ein bisschen Unterhaltung sollte auch in einem Recruitingfilm nicht zu kurz kommen. Dafür sorgt das richtige Storytelling. Wie man die nötigen Informationen auch in kurzen Filmen gut verpackt, können Sie in unserem Beitrag über das Storytelling in der Filmproduktion lesen.

Recruiting-Videos im Internet

Für die Verbreitung der Recruitingfilme gibt es verschiedene Formen. Zum einen bietet sich die Karriereseite der eigenen Internetpräsenz an. Auch das Teilen in den verschiedenen sozialen Netzwerken ist sinnvoll, denn häufig verbreiten die User die Filme dann selbstständig in ihren Netzwerken. Ein gelungener Film von dem richtigen Recruitingfilm-Produzenten ist demnach für den Arbeitgeber eine gute Möglichkeit, in den sozialen Netzwerken einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Außerdem gibt es verschiedene Videoportale die sich anbieten, um das Video der richtigen Zielgruppe zu präsentieren. Gerne beraten wir Sie auch bei allen Fragen bezüglich der Verbreitung der Filme. Wir würden uns freuen, auch Ihnen demnächst als Recruitingfilm-Produzent auf der Suche nach einer neuen Fachkraft für Ihr Unternehmen behilflich zu sein!

cr

Ich habe mich mit meiner Agentur aus Düsseldorf auf die Livestream- und Videoproduktion für Firmenkunden spezialisiert. In meinen Ratgebern teile ich meine Erfahrung aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Im meinen Videos gebe ich regelmässig kreative Ansätze wie digitale Events und Filme in 2021 produziert werden können.

Mein Podcast

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden