Filmagentur für den Kinospot

Kinowerbung ist nach wie vor eine Werbeform mit hohem Potential. Wir stellen Ihnen als Filmproduktion in Düsseldorf hier acht Merkmale vor, die Kinowerbung und Ihre Kampagne einzigartig macht. Machen Sie sich dieses Potential für Ihr Unternehmen bzw. für Ihr Produkt zu nutze!

Tipps für spannende Filme

8 Gründe, die für eine Kinowerbung sprechen

1. Kino ist Vergnügen

Nach wie vor erfreut sich das Kino großer Beliebtheit. Und das, obwohl es inzwischen neben einem reichhaltigen Fernsehprogramm und Streamingdienste enorme Mediendatenbanken gibt. In diesen können sich Nutzer zuhause zu jeder Tages- und Nachtzeit ihren Wunschfilm ansehen. Ein paar Mausklicks genügen. Trotzdem gehen die Menschen noch ins Kino, was die Statistiken der Besucherzahlen beweisen.

Der Kinobesuch ist ein Erlebnis auf ganzer Ebene. Filme wirken auf der großen Leinwand einfach anders. Im abgedunkelten Raum auf bequemen Sesseln lässt man sich in die Welt des Films entführen. Dabei entsteht ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, da man in der Regel gemeinsam mit Anderen den Film genießt und auch deren Reaktionen mitbekommt. Der Gang ins Kino ist und bleibt ein besonderes Freizeitvergnügen.

Nutzen Sie als Unternehmen diese besondere Erwartungshaltung des Zuschauers beim Betreten des Kinosaal mit der Kinowerbung. Er möchte eintauchen in eine Welt der Stars und Helden, er möchte einen großen Film sehen, er möchte den Alltag hinter sich lassen. Diese Erwartungshaltung überträgt sich auch auf Ihren Spot. Ein Kinospot hat für den Betrachter automatisch etwas Besonderes, etwas Exklusives. Vorausgesetzt natürlich, er ist überzeugend und professionell gemacht.

2. Kinowerbung kommt an

Ein großer Unterschied zwischen einem Kinospot und einem Fernsehspot ist die Art der Rezeption. Werbeunterbrechungen im Fernsehen werden häufig genutzt, um mal eben in die Küche zu flitzen und etwas zu knabbern zu holen. Oder schnell andere Dinge zu erledigen. Kurz, es ist ein Leichtes der Fernsehwerbung bewusst oder auch indirekt zu entkommen. Anders sieht das im Kino aus. Hier läuft Kinowerbung vor dem Hauptfilm.
Der Zuschauer sitzt, oftmals mit einem kühlen Erfrischungsgetränk und ein paar Knabbereien in der Hand, im bequemen Sessel und befindet sich in einem Zustand der Vorfreude auf den Film. Der Abgedunkelte Raum sorgt dafür, dass die komplette Aufmerksamkeit des Zuschauers auf die Leinwand gerichtet wird. Anders als zuhause im Wohnzimmer. Auch ist der Zuschauer bewusst ins Kino gegangen, um sich einen Film anzusehen. Er sitzt nicht mehr oder weniger zufällig vorm Fernseher.

Kinowerbung ist demnach ein sehr effizientes Werbemedium, da es mit hoher Aufmerksamkeit und geringer Ablenkung verbunden ist. Bei Kinowerbung gibt es kein vorspulen, kein wegklicken oder umblättern. Kinowerbung erreicht die meisten Zuschauer tatsächlich.

3. Kinowerbung ist emotional

Audiovisuelle Medien eignen sich besonders gut, um Emotionen zu transportieren. Denn audiovisuelle Medien sprechen viele Sinne gleichzeitig an. Dramaturgische Stilmittel wie außergewöhnliche Perspektiven, Sounddesign, Schnitttempo, spannende oder romantische Musik aber auch die Farbgebung sind so aufeinander abgestimmt, dass der Zuschauer emotional angesprochen wird.
In einem bequemen Kinosessel kann der Zuschauer sich voll und ganz dem Kinoerlebnis hingeben. Und das Erlebnis Kino beginnt bereits mit den Werbefilmen. Die positiven Emotionen und die freudige Erwartungshaltung, die normalerweise mit dem Besuch einer Filmvorführung verbunden sind, lassen sich wunderbar für die Kinowerbung nutzen. So ist es ein Leichtes, mit einem guten Spot nachhaltig die Markenbindung zu stärken.

4. Kinowerbung als Kurzspielfilm

Umfragen haben gezeigt, dass Kinowerbung besonders gut in Erinnerung bleibt! Das liegt sicher zum großen Teil an den bereits genannten Merkmalen, die zu einer positiven Wahrnehmung und einer hohen Aufmerksamkeitsrate führen. Und natürlich an gut gemachter Kinowerbung!

5. Kinowerbung spricht die Zielgruppe an

Die Zielgruppe ist bei Kinowerbung besonders leicht zu definieren und dementsprechend auch zu erreichen. Man kann gut vorhersagen, welche Altersgruppe sich für eine bestimmte Art von Film interessiert. Zudem gibt es Filme, die vorwiegend ein weibliches Publikum ansprechen genauso wie Filme, die eher von Männern besucht werden. Nicht zu vergessen Kinder- und Familienfilme. Man hat folglich die Möglichkeit, Werbespots ganz gezielt zu platzieren.

Sie können sich entscheiden, einen Werbespot für ein Herrenprodukt vor einem Actionmovie auszustrahlen. Und einen Spot für ein Produkt oder einer Marke, die vorwiegend Frauen ansprechen soll, vor dem romantischen Kinoevent des Jahres. Was natürlich nicht heißen soll, dass Männer keine romantischen Filme mögen oder Frauen keine Action. Eine auf das Kinoprogramm abgestimmte Platzierung sorgt aber in jedem Fall dafür, dass Kinowerbung in der Regel einen geringen Streuverlust hat.

6. Kinowerbung geht auch regional

Für kleinere, lokale Unternehmen hat Kinowerbung den großen Vorteil, dass sie auch regional zum Einsatz kommen kann. Für ein lokales Düsseldorfer Unternehmen macht es wenig Sinn, in einem Stuttgarter Kino für sein Unternehmen zu werben. Eine Werbung in ausgesuchten Kinos der Region hingegen kann eindeutig den örtlichen Bekanntheitsgrad steigern. Durch die Möglichkeit der lokalen Ausstrahlung bleibt das Budget überschaubar. Kinowerbung ist demnach auch für mittelständische Unternehmen interessant!

7. Kinowerbung erreicht kaufkräftige Rezipienten

Allein die Tatsache, dass der Zuschauer ins Kino geht, sagt etwas über sein Konsumverhalten aus. Es ist in der Regel ein Mensch, dem Qualität etwas bedeutet, der gerne genießt, der gewillt ist, für den Genuss eines Kinofilms Geld auszugeben. Es ist ein Mensch, der sich gerne etwas gönnt – vielleicht demnächst auch Ihr Produkt.

8. Kinowerbung ist nicht teuer wie gedacht

Aktuell in unserem Ratgeber zusammen gefasst: Was kostet Kinowerbung?

Preise für einen Kinospot sind sowohl produktionstechnisch als auch sendetechnisch oftmals wesentlich niedriger als erwartet. Dank der technologischen Entwicklungen der vergangenen Jahre ist Kinowerbung inzwischen auch für kleinere Firmen eine lohnenswerte Investition geworden. Weggefallen sind die teuren Produktionsbudgets für die Ausbelichtung von 35mm-Filmen, die früher für die Kinowerbung nötig war. Das hatte in der Vergangenheit leider oft zu qualitativ schlechten Kinowerbungen geführt, die die lokale Kinowerbung in Verruf gebracht hat. Häufig war en diese Kinowerbungen einfach nur eine Kombination aus einem sogenannten Kinodia mit eingespielter Musik oder Sprecherstimmen.

Zum Glück ist man heute dank der digitalisierten Kinos nicht mehr auf die Produktion in 35mm angewiesen. So ist es inzwischen schon mit einem kleinen Team und einer 4K-Kameraausrüstung möglich, ein ausgezeichnetes Ergebnis für die große Leinwand zu realisieren.

Auch die Preise für die Vorführung des Werbespots im Kino sind im Vergleich zu einer Schaltung in den nationalen Printmedien oder einem Sendeplatz im Fernsehen oft erfreulich gering.

Kinospots für bekannte Marken

Wie Sie an diesem Werbefilm sehen können, reicht schon ein kurzer Spot aus, um ein Markengefühl zu vermitteln. In diesem Fall zeigen wir  einen Spot für das internationale Modelabel Diesel, die neue Uhrenkollektion präsentieren. Sie sehen, wie man schon in knapp 30 Sekunden Spannung und Exklusivität erzeugen kann. Und das sogar ohne den Einsatz von Schauspielern!

Wie bei allen unseren Produktionen kümmern wir uns bei der Realisierung von Kinospots um jedes Detail. Von der Konzeptentwicklung bis hin zur Vermarktung des fertigen Produktes: unser Team steht Ihnen in jeder Entwicklungsphase mit seinem Expertenwissen zur Verfügung. Wir sind die Nummer 1 im Raum Düsseldorf wenn es um exklusive Werbespots geht. Mit der richtigen Kinowerbung stärken wir Ihre Marke! In unserem Artikel „Kosten für die Kinowerbung“ haben wir ganz aktuell einen kompakten Ratgeber für Ihre Planungen für Sie zusammen gestellt.

cr

Ich habe mich mit meiner Agentur aus Düsseldorf auf die Livestream- und Videoproduktion für Firmenkunden spezialisiert. In meinen Ratgebern teile ich meine Erfahrung aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Im meinen Videos gebe ich regelmässig kreative Ansätze wie digitale Events und Filme in 2021 produziert werden können.

Mein Podcast